Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112

Lehrgänge für Atemschutzgeräteträger

Herzogenaurach, 14. Oktober - 02. Dezember 2017

In den Zeiträumen vom 14. Oktober 2017 bis zum 28. Oktober 2017 sowie vom 18. November 2017 bis zum 02. Dezember 2017 nahmen je zwei Helfer des THW Ortsverbandes Baiersdorf am „Lehrgang für Atemschutzgeräteträger mit Zusatzausbildung Wärmeschutzbekleidung“ der Freiwilligen Feuerwehr im Landkreis Erlangen-Höchstadt teil.

Weiterlesen

Kettenreaktion – Lkw verliert nach Crash tonnenschwere Gesteinsbrocken

Bundesautobahn 3, 29. November 2017

Am Mittwochmorgen, des 29. November 2017, ereignete sich auf der BAB 3 zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Nord und Nürnberg-Behringersdorf ein folgenschwerer LKW-Unfall. Durch einen Reifenschaden verlor der Fahrer eines, in Fahrtrichtung Regensburg fahrenden, LKW die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelschutzleitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls löste sich die, aus tonnenschweren Gesteinsbrocken bestehende, Ladung und schleuderte in den, in Fahrtrichtung Würzburg fahrenden, Gegenverkehr. Durch den Unfall wurde eine Person in ihrem PKW eingeklemmt sowie mindestens drei PKW beschädigt.

Weiterlesen

Lkw verliert nach Unfall tonnenweise Stahlbleche

Bundesautobahn 3, 14. November 2017

Am Dienstagvormittag, den 14. November 2017, ereignete sich auf der BAB 3 zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Nord und Kreuz Erlangen-Tennenlohe ein LKW-Unfall. Hierbei prallte ein LKW gegen die Leitplanke, geriet in Schieflage und verlor einen Teil seiner, aus Stahlblechen bestehenden, Ladung. Zur Unterstützung der Bergungsarbeiten wurde der THW Ortsverband Baiersdorf durch die Verkehrspolizeiinspektion Erlangen angefordert.

Weiterlesen

Unglück im Chemiebetrieb – Zwei Arbeiter schwer verletzt

Baiersdorf, 18. November 2017

Am Samstag, den 18. November 2017, ereignete sich um kurz nach 10:00 Uhr in einem Baiersdorfer Chemiebetrieb ein folgenschwerer Unfall, bei dem zwei Arbeiter schwer verletzt wurden. Zur Unterstützung der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde auch der THW Ortsverband Baiersdorf alarmiert. Dieses Übungsszenario bildete den Rahmen einer CBRN-Ausbildung für die Baiersdorfer Atemschutzgeräteträger. Unter der Abkürzung CBRN‑Gefahren werden chemische, biologische, radiologische und nukleare Gefahren (früher: ABC-Gefahren) verstanden.

Weiterlesen

Notstromversorgung in Hemhofen

Hemhofen, 07. November 2017

Am Dienstag, den 07. November 2017, wurde das THW Baiersdorf von der Gemeinde Hemhofen, die ein eigenes Stromnetz betreibt, um Amtshilfe gebeten. Bei Bauarbeiten wurde auf einem Grundstück in der Mitte von Hemhofen ein Erdkabel und ein Kabelverteilerkasten schwer beschädigt. Da es bereits einen Kurzschluss gegeben hatte und die Isolation der Erdkabel abgebrannt war, musste schnell gehandelt werden. Damit eine Fachfirma den Schaden reparieren konnte, musste ein örtlicher Discounter vom Netz genommen werden und mit Notstrom versorgt werden.

Weiterlesen

Ausbildungsschwerpunkt: Höhenrettung

Baiersdorf, 03. November 2017

In den Monaten Oktober und November trainierten die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer an mehreren Terminen in Trupps von ca. 6 THWlern verschiedene Möglichkeiten um Einsatzkräfte zu retten, die in ihrer Absturzsicherung in Notlage geraten waren.

Weiterlesen

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.