Donnerstag, 20. Juni 2019
Notruf: 112

Arbeiten mit der Motorkettensäge

Eggolsheim, 22./ 23. März 2019

Am Freitag, den 22. März 2019, und Samstag, den 23. März 2019, stand für die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer die jährliche Motorkettensägenführer-Ausbildung auf dem Dienstplan. Hier konnten die THWler ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Umgang mit der Motorkettensäge auffrischen und vertiefen:

An einem theoretischen Lehrgangsabend wurde den Teilnehmern der Umgang mit der Motorsäge nähergebracht, die unterschiedlichen Fälltechniken besprochen und auf die diversen Gefahren bei der Waldarbeit hingewiesen.

Am Samstag, den 23. März 2019, wurde im praktischen Teil die, am Vorabend erlernte, Theorie in einem Waldstück östlich von Eggolsheim ausgiebig geübt. Je nach Ausbildungsstand hatten die THWler die Möglichkeit sich in die Grundlagen der Motorsägenarbeit am liegenden Holz einführen zu lassen oder diverse Fälltechniken zu besprechen und selbst anzuwenden.

Darüber hinaus übten sich die Helferinnen und Helfer im Umgang mit der Seilwinde des GKW I. Seilwinden sind sehr hilfreiche Werkzeuge in der Waldarbeit, durch deren Einsatz sich das sogenannte Rücken und Vorliefern deutlich vereinfachen lässt. Des Weiteren leisten Winden beispielsweise beim seilunterstützten Fällen, beim Abziehen von sogenannten „Hängern“ oder Sichern und Entzerren von Windwürfen einen großen Beitrag zur Sicherheit.

Nach Reinigung und Pflege der eingesetzten Fahrzeuge und der Gerätschaften konnte der Ausbildungsdienst am Nachmittag beendet werden.

Der jährliche Lehrgang dient der Sensibilisierung der Baiersdorfer Einsatzkräfte im Umgang mit der Motorkettensäge. Um die Praktiken, die im Einsatzfall eventuell nötig sind, sicher anzuwenden ist regelmäßiges Training im Umgang mit der Motorsäge unabdingbar. Hierzu zählen auch das Bewerten und das Einschätzen von Bäumen um die Motorkettensäge gezielt einzusetzen und dadurch die Arbeiten sicher abzuschließen.

  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
  • 09
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.