Mittwoch, 20. November 2019
Notruf: 112

Fliegende Funken und Hitze

Baiersdorf, 28. Juni 2019

Am Freitag, den 28. Juni 2019, verlagerte ein Teil der Bergungs- und der Grundausbildungsgruppe seine Ausbildung auf den Hof der Firma Kilian, ein metallverarbeitendes Unternehmen in Baiersdorf. Dort boten sich den Helferinnen und Helfern gute Übungsmöglichkeiten für alle Gerätschaften des THWs, die Metall durchtrennen können, angefangen mit den Motortrennschleifern beider Gerätekraftwagen über den Elektrotrennschleifer bis hin zum Brenn- und dem Plasmaschneidgerät.

Aufgeteilt in zwei Gruppen wurde die Handhabung und Wartung der Geräte sowie die dazugehörige Sicherheitsausstattung erklärt und überprüft. Beim anschließenden Schneiden von Schrottmetall wurde besonders bei den Motortrennschleifern jedem bewusst, wie schwer die Geräte sind und dass es zur effizienten Benutzung eine besondere Technik beim Führen der Geräte braucht. Das wurde genauso intensiv geübt wie das Tauschen der Trennscheiben und das Auffüllen der Betriebsstoffe.

Zeitgleich nutze die Grundausbildungsgruppe das großzügige Platzangebot auf dem Hof, um sich auf die bevorstehende Prüfung vorzubereiten. Inhalte der Ausbildung waren die Benutzung der Rettungsschere sowie das richtige Anlegen des Auffanggurtes. Neben dem praktischen Wissen wiederholte die Gruppe auch immer wieder die dazu passenden Theoriefragen.

  • 190628_Metallausbildung_1
  • 190628_Metallausbildung_10
  • 190628_Metallausbildung_12
  • 190628_Metallausbildung_13
  • 190628_Metallausbildung_14
  • 190628_Metallausbildung_16
  • 190628_Metallausbildung_17
  • 190628_Metallausbildung_19
  • 190628_Metallausbildung_21
  • 190628_Metallausbildung_22
  • 190628_Metallausbildung_26
  • 190628_Metallausbildung_27
  • 190628_Metallausbildung_28
  • 190628_Metallausbildung_30
  • 190628_Metallausbildung_31
  • 190628_Metallausbildung_32
  • 190628_Metallausbildung_36
  • 190628_Metallausbildung_5
  • 190628_Metallausbildung_6
  • 190628_Metallausbildung_8
  • 190628_Metallausbildung_9

 


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.