Donnerstag, 26. November 2020
Notruf: 112

Vielseitiger Ausbildungsdienst

Baiersdorf, 21. August 2020

Beim Ausbildungsdienst am Freitag, den 21. August 2020, standen für die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer unterschiedlichste Themen auf dem Ausbildungsplan.

Die erste Gruppe trainierte intensiv den Umgang mit den drei hydraulischen Rettungsgeräten des Ortsverbandes. Nach der Wiederholung der sicherheitsrelevaten Aspekte, konnten die THWler mit Rettungsschere und -spreizer an diversen Stahlhindernissen das Durchdringen von Trümmern ausgiebig beüben.

Für die zweite Gruppe lag der Ausbildungsschwerpunkt bei der Gesteinsbearbeitung. Mit mehreren Bohr- und Aufbrechhämmern und dem Kernbohrgerät übten die Baiersdorfer Helferinnen und Helfer das Schaffen von Rettungs- und Erkundungsöffnungen durch armierten Beton.

Die dritte Gruppe widmete sich dem Bewegen und Anheben von Lasten. Durch den Einsatz von Dreibock und Zuggerät gelang es durch zweimaliges Umlenken eine schwere Betonplatte aus sicherer Entfernung anzuheben.

Zur Minimierung des Infektionsrisikos mit COVID-19 übten die drei Gruppen räumlich voneinander getrennt und unter strenger Beachtung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

  • VW1_8089
  • VW1_8099
  • VW1_8102
  • VW1_8116
  • VW1_8117
  • VW1_8124
  • VW1_8130
  • VW1_8134
  • VW1_8140

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.