Donnerstag, 26. November 2020
Notruf: 112

Ausbildungsdienst Notunterbringung

Baiersdorf, 18. September 2020

Am Freitag, den 18. September 2020, traf sich die Baiersdorfer Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) zu einem Fachdienst. Auf der Tagesordnung stand das Thema Notunterbringung, eine Kernkompetenz der neugeschaffenen FGr N. Die Fachgruppe ist mit mehreren SG 300 Zelten ausgestattet, in dem je acht Helferinnen und Helfer untergebracht werden können.

Die Ausbildung startete mit einer Theorieeinheit, in welcher den Helferinnen und Helfer die Wahl eines Standorts für ein mögliches Lager, der Aufbau eines Camps sowie der Platzbedarf (Anzahl unterzubringende Personen/ Fahrzeuge) näher gebracht wurde.

Nach der Theorieeinheit stellten die THWler ein Schlafzelt für acht Personen auf, rüsteten es mit einer Heizung, mit Beleuchtung sowie einer Elektroversorgung für jedes Bett aus. Parallel dazu wurde ein SG50 Zelt für eine Verpflegungsstelle eingerichtet.

Die eingesetzten Zelte und Materialien ermöglichen dem Technischen Zug des Ortverbandes eine autarke Unterbringung in einem Katastrophengebiet.

  • VW1_8411
  • VW1_8417
  • VW1_8421
  • VW1_8424
  • VW1_8428
  • VW1_8433
  • VW1_8435
  • VW1_8439
  • VW1_8441
  • VW1_8446

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.