Dienstag, 18. Januar 2022
Notruf: 112

Hell erleuchtet - Jugendausbildung „Petromax-Starklichtlampe“

Baiersdorf, 10. Dezember 2021

Beim letzten Jugenddienst des Jahres am Freitag, den 10. Dezember 2021, stand für die Baiersdorfer THW-Jugendgruppe ein besonderes Thema auf dem Ausbildungsplan: Funktion, Aufbau, Inbetriebnahme und Betrieb von Petromax-Starklichtlampen.

Zu Beginn der Ausbildung wurde mit den Jugendlichen an Hand der einzelnen Bauteile einer auseinandergenommenen Petromax der Aufbau sowie die Funktionsweise detailliert besprochen. Im Anschluss erlernten die Junghelferinnen und Junghelfer an vier historischen Petromax-Starklichtlampen die richtige und sicherer Inbetriebnahme mittels Rapidstarter sowie Ethanolvorwärmung. Anschließend wurden den neugierigen Junghelferinnen und Junghelfern Tipps für einen zuverlässigen Betrieb der Lampen mit auf den Weg gegeben.

Der Höhepunkt dieser Ausbildung war im Anschluss das Auspacken, Zusammenbauen sowie die Erstinbetriebnahme einer neuen Petromax HK 500. Diese Lampe hatte die Baiersdorfer Jugendgruppe zusammen mit Zubehör und einer Transporttasche erst vor wenigen Wochen als Geschenk aus einem Spendenprojekt der THW-Bundesvereinigung e.V. und der Stiftung Technisches Hilfswerk erhalten.

Nachdem auch die neue Petromax-Starklichtlampe erfolgreich zum Leuchten gebracht werden konnte, wurde zum Abschluss des Dienstes und des Jahres 2021 gemeinsam gegrillt. Die Junghelferinnen und Junghelfer waren nach dieser besonderen Ausbildung sichtlich von der faszinierenden Technik der Petromax-Starklichtlampen begeistert.

Was ist eine Petromax-Starklichtlampe?
Petromax-Starklichtlampen sind petroleumbetriebene Lampen, die bis in die 1990er Jahre im THW zum Beleuchten und Ausleuchten von Räumen, Schadenstellen sowie Arbeitsplätzen verwendet wurden. Bei diesem Lampentyp wird aus einem Brennstoffbehälter Petroleum unter Druck durch einen Vergaser geleitet. Bei der Verbrennung des verdampfenden Brennstoffes entsteht am Glühstrumpf, der aus Leuchtsalzen besteht, helles, warmes Licht. Die Petromax-Starklichtlampen bestehen aus über 200 Einzelteilen und verfügen über eine Lichtleistung von über 400 Watt.

  • VW1_6334
  • VW1_6336
  • VW1_6348
  • VW1_6352
  • VW1_6354
  • VW1_6361
  • VW1_6367
  • VW1_6375
  • VW1_6391
  • VW1_6393
  • VW1_6395
  • VW1_6409
  • VW1_6421
  • VW1_6442
  • VW1_6453
  • VW1_6479
  • VW1_6503
  • VW1_6524

Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.