Mittwoch, 24. Oktober 2018
Notruf: 112

Spendenübergabe der Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach

Höchstadt, 17. Januar 2018

Seit jeher engagiert sich die Sparkasse in der Region, für die Region. Dabei steht das Gemeinwohl im Vordergrund. So wurde auch in diesem Jahr die Tradition der Spendenübergabe fortgeführt.

Dabei werden gemeinnützige Projekte von Einrichtungen mit karitativem und sozialem Charakter, aber auch Verbände und Institutionen aus den Bereichen Sport, Kultur, Umwelt und Bildung unterstützt. Neben vielen weiteren Blaulicht-Organisationen des Landkreises Erlangen-Höchstadt durfte sich auch der Förderverein des THW-Ortsverbandes Baiersdorf über die finanzielle Unterstützung freuen.

Während einer Feierstunde am 17. Januar 2018 in der Sparkassen-Geschäftsstelle Höchstadt am Marktplatz übergaben Johannes von Hebel, Vorsitzender des Vorstandes, und seine Vorstandskollegen Reinhard Lugschi und Walter Paulus-Rohmer im Beisein von Landrat Alexander Tritthart Spenden an die Vertreter der eingeladenen Vereine und Institutionen. Mit der Spendenaktion setzt die Sparkasse ein deutliches Zeichen: „Ehrenamtliches Engagement ist eine ganz wichtige Klammer in unserer Gesellschaft. Eine Klammer, die vieles zusammenführt und verbindet“, betonte von Hebel. „Alle die, die sich ehrenamtlich betätigen, bringen Zeit und Engagement ein. Sie ergreifen die Initiative, packen an und bringen sich konstruktiv ein. Sie bewegen etwas vor Ort und bringen Menschen zusammen“, so von Hebel weiter. Umrahmt wurde die Veranstaltung durch die hauseigene Mitarbeiter-Band „S-Brass“.

Der Förderverein THW Baiersdorf e.V. unterstützt den Ortsverband Baiersdorf des Technischen Hilfswerks bei der Anschaffung von Ausstattung sowie bei der Jugendarbeit. Wir danken der Sparkasse Erlangen sehr herzlich für die großzügige Unterstützung!

Foto: Sparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach

  • 20180117-00462

 

Tags: Förderverein


Bundesanstalt Technisches Hilfswerk
Ortsverband Baiersdorf
Königsberger Straße 32
91083 Baiersdorf

Tel: 09133 3450
Fax: 09133 603024
E-Mail: ov-baiersdorf@thw.de

Anfordern des THW Baiersdorf

NOTRUF 112 - ILS Nürnberg 
Alarmierung des Fachberaters THW Baiersdorf
(Zeitkritische Anforderung)

09133 3450
(Nicht zeitkritischen Angelegenheiten)

Das THW im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Als Ansprechpartner des Technischen Hilfswerks steht Ihnen im Landkreis Erlangen-Höchstadt der Ortsverband Baiersdorf zur Verfügung. Das THW ist die ehrenamtliche Einsatzorganisation des Bundes.